Von Impfchaos keine Spur

Gestern informierte mich mein Freund Rolf, der über den Winter in der Türkei geblieben ist, das er die erste Corona Impfung schon hinter sich hat.

Er erzählt:

Bei der türkischen Impf-Hotline bekommt man erst einmal eine elektronische Ansage: Man solle seine Ausweisnummer bereithalten. Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass man auch über eine App einen Termin ausmachen könne. Dann stellt sich ein Mitarbeiter am anderen Ende vor. Er geht alles Punkt für Punkt durch, bis er schließlich einen Termin vergibt – überraschend simpel. Er habe sogar noch auswählen können, ob er den Termin beim Hausarzt oder in einem Krankenhaus haben möchte. Er ist ins Krankenhaus gefahren, nach 2 Stunden war er wieder auf seinem Schiff.

Die Terminvergabe und die Organisation scheinen in der Türkei verhältnismäßig rund zu laufen.

Winter in Marmaris
Winter in Marmaris

Schreibe einen Kommentar